• Der Lernende sollte die Komplexität und Einzigartigkeit der Umweltethik in Bezug auf konkrete Umweltfragen (Lerneinheit 1.1) und grundlegende Umweltprobleme in ver­schiedenen Umweltmedien  (Lerneinheit 1.2) verstehen. Weiter sollen die wissenschaftli­chen Entwicklungen und zumindest die grundlegenden philosophischen Hintergründe der Umwelt-Philosophien bzw. ethischen Herangehensweisen verstanden werden, um nachvollziehen zu können, wie sich die gegenseitige Beziehung von Mensch-Natur im Laufe der Zeit verändert hat (Lerneinheit 1.3).

    Guest access: 1 Einführung in den Umweltethikkurs (Deutsch)Auto Enrol : 1 Einführung in den Umweltethikkurs (Deutsch)
  • Nach der Lektüre dieses Kapitels sollte die/der Lernende verstanden haben, wie das Feld der Umweltethik insgesamt strukturiert ist. Um dieses Ziel zu erreichen, wird der Leser (in Lerneinheit 2.1) die zentralen Bereiche der Umweltethik und (in Lerneinheit 2.2) die wichtigsten Ebenen, auf denen umweltethische Reflexionen stattfinden, kennen¬lernen. In den abschließenden Lektionen (Lerneinheiten 2.3 und 2.4) werden die wichtigsten anthropozentrischen und nicht-anthropozentrischen Ansätze der Umweltethik vorgestellt und diskutiert.

    Guest access: 2 Herausforderung und Haupansätze der Umweltethik (Deutsch)Auto Enrol : 2 Herausforderung und Haupansätze der Umweltethik (Deutsch)
  • Der Lernende soll verstehen lernen, wie Umweltprobleme durch Recht und Politik geregelt werden können und wie die Umweltethik dazu beitragen kann, diese Aufgabe zu leisten (Lerneinheit 3.1). Darüber hinaus lernt er die Prinzipien kennen, nach denen politisch-rechtliche Maßnahmen getroffen werden (Lerneinheit 3.2), sowie die Instrumente, mit deren Hilfe das Umweltverhalten beeinflusst werden kann (Lerneinheit 3.3).

    Guest access: 3 Die Notwendigkeit für politische und rechtliche Regulierung (Deutsch)Auto Enrol : 3 Die Notwendigkeit für politische und rechtliche Regulierung (Deutsch)
  • The learner should understand what sustainability is and how it was developed as an open concept with ecological, economical and social parts and the different interpretation as „weak“ or „strong“ sustainability with three management rules (Learning Unit 4.1), the national strategy in Germany to handle sustainability with its political perspective, principles and management rule, indicators, targets and the civil dialogue in Germany about it.

    In learning unit 4.2 the learner should also understand the basic ideas of corporate social responsibility (CSR) and its development and definition.

    Guest access: 4 Umweltethik, Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit (Deutsch)Auto Enrol : 4 Umweltethik, Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit (Deutsch)
  • The learner should understand the need for a progressive and rapid transition towards an economic and social system based on low-carbon emissions, the ethical dimension of the energy field at national and international level, and the principles that should guide a new green economy (Learning Unit 5.1). The learner should understand the most important green production policies (Learning Unit 5.2), and what are the conditions of and requirements for “green jobs” (Learning Unit 5.3)

    Guest access: 5 Grüne Ökonomie und grüne Gesellschaft: Herausforderungen für die Zukunft (Deutsch)Auto Enrol : 5 Grüne Ökonomie und grüne Gesellschaft: Herausforderungen für die Zukunft (Deutsch)